Fachkräftemangel im SAP-Umfeld

Autor: Marcell Schopper ist Partner der auf SAP und IBM Stellenanzeigen spezialisierten Jobbörse JobEtage.com.

Die SAP-S/4HANA Rollout Lawine steht an.

Der Markt für SAP-Berater ist quasi leergefegt. Ein ungünstiger Zustand, da in den kommenden Jahren eine Vielzahl von S/4HANA Umstellungen anstehen. Wenn ab 2022 die SAP S/4HANA Rollout Lawine startet, werden die Ressourcen voraussichtlich knapp. Tausende SAP-S/4HANA-Migrationsprojekte stehen an, da der Support für „alte“ SAP-Systeme auslaufen wird.

Ob alle diese Projekte in dem vorgegebenen Zeitfenster realisiert werden können, ist fraglich. Denn die Ressourcen für SAP-Berater werden knapp. Die Anzahl der SAP-Berater ist in den letzten Jahren grundsätzlich zurückgegangen. Hierfür sind zwei Gründe relevant: a.) viele Absolventen sind in andere IT-Felder abgewandert und b.) viele SAP-Berater sind in die Industrie gewechselt.

SAP S/4HANA-Vorbereitungen und Projekte dauern lange

Bei den Projekten geht es grundsätzlich um den Umstieg auf die In-Memory-Datenbank und applikationsseitig auf die ­S/4 HANA-Suite. Zudem werden neueste Technologien - wie Machine Learning - eingebunden, um schneller und besser Erkenntnisse über Geschäftsprozesse zu gewinnen.

Jedoch lassen sich viele Unternehmen damit so viel Zeit wie möglich. 2015 hatte SAP seine neue Software-Generation vorgestellt und das Wartungsende für die „alte“ Business Suite auf das Jahr 2025 terminiert. Zur Halbzeit sind aber nur wenige Kunden in der neuen „SAP-Welt“ angekommen. SAP-Endkunden agieren zögerlich, was den Umstieg auf S/4HANA betrifft. Dies könnte nun ein Problem hinsichtlich der internen und externen SAP Ressourcen werden.

SAP_BLOG_S4_Hana_Rollout

Frühzeitige Positionierung auf dem „SAP-Arbeitsmarkt“

Für die Umstellung auf die ­S/4-HANA-Suite werden meist neben externen SAP Beratern auch hochqualifizierte SAP Inhouse Consultant/Mitarbeiter benötigt.
Da wie bereits erläutert, der Fachkräftemangel im SAP-Umfeld signifikant ist, ist eine frühzeitige Positionierung und Suche auf dem Arbeitsmarkt empfehlenswert. Die auf SAP Stellenanzeigen spezialisierte Jobbörse JobEtage.com hilft Firmen dabei, Sie bei Ihrer Suche nach gut ausgebildeten SAP Experten zu unterstützen. JobEtage.com unterhält gegenwärtig über 100.000 Kontakte zu SAP Anwendern, Beratern und Entwicklern aus der DACH-Region. Schalten Sie noch heute Ihr Firmenprofil auf JobEtage.com und positionieren Sie sich bei SAP Spezialisten.

Sowohl die Registrierung als auch das Anlegen des Firmenprofils ist kostenlos.

Go back